Wie lernen Profis Sprachen?

Wie lernen eigentlich Dolmetscher neue Sprachen? Sie müssten ja wissen, wie man am schnellsten und effektivsten zu einem positiven Ergebnis kommt.
Die Blogredaktion von TED befragte dazu sieben professionelle Übersetzer. Dies sind die Tipps in Kurzform:

  1. überschaubare Ziele - lerne immer nur eine kleinere Anzahl an Vokabeln am Stück und versuche dann, diese sofort zu verwenden.
  2. Regelmäßigkeit - erfolgreiche Lerner schaffen es, kontinuierlich zu lernen und zu wiederholen (unserer Meinung nach ein GANZ wichtiger Punkt)
  3. Nutze die Sprache im heimischen Umfeld - z.B.: wie heißen Haushaltsgegenstände in der Fremdsprache?
  4. Nutze technologische Hilfsmittel, z.B. Flashcard-Anwendungen (hier ein älterer Artikel von uns zum Thema) oder Grammatik-Übungen online (z.B. Duolingo)  zum regelmäßigen Lernen und Wiederholen.
  5. Versuche, in der neuen Sprache Dinge zu tun, die Spaß machen, z.B. Filme ansehen oder Theatervorstellungen besuchen.
  6. Finde Freunde/Bekannte, die die Sprache sprechen.
  7. Mach dir keine Sorgen über Fehler, sondern freue dich darüber, was du schon kannst!
Den Originalartikel kann man hier nachlesen - dort gibt es noch mehr Einzelheiten und Links.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen