Gärten in Schlaglöchern..

Eine interessante Variante des Guerilla Gardening: Steve Wheen nutzt alle möglichen Schlaglöcher und Lücken im Asphalt, um dort Miniaturgärten anzulegen und dem tristen grau Londons damit einen unerwarteten Kontrast entgegenzusetzen.
Die Reaktionen der Passanten auf seine "Installationen" hält er in Videos fest, die er auf seinem Blog sammelt - sehr interessant, besonders im Frühling...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen