Deutsch und DaF

In unserer Reihe Deutsch mit BildungInteraktiv bieten wir viele Videos auf youtube an, darüber hinaus. auch viele interessante Lerntips.

Videos:

Deutsch lernen
  • Grundwissen Grammatik - Erklärungen zu allgemeinen grammatikalischen Begriffen und Strukturen - eine stetig wachsende Reihe - der Link führt zur youtube Playlist. Auch im Fenster rechts hat man Zugriff darauf.




Deutsch üben
  • Übungsdiktate als Playlist auf youtube oder direkt hier rechts - mit allen Diktaten, die aktuell verfügbar sind ; Maßgabe: die Stufen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (Niveaustufen A1 - C2 - siehe unten)
  • Vokabel- und Grammatikübungen speziell für Deutsch als Fremdsprache, ebenfalls als Playlist



Sprachniveaus nach dem GemeinsamenEuropäischen Referenzrahmen für (Fremd-)Sprachen

Hier wird die Frage geklärt, was soll ein Schüler auf welchem Sprachniveau mindestens können. In unseren Diktatvideos nehmen wir auf diesen Referenzrahmen Bezug und erhalten immer wieder die Frage, welcher Klassenstufe denn z.B. ein Diktat der Niveaustufe B1 entspricht.
Insgesamt ist dies schwierig festlegen, eine gewisse Festlegung lässt sich aber aus den Lehrplänen der Bundesländer schon ungefähr ableiten:
  • A1 - A2: 5. und 6. Klasse
  • A2 - B1: 7. und 8. Klasse
  • B1 - B2: 9. bis 11. Klasse
  • B2 - C1: 11. - 12. Klasse
Dabei handelt es sich - wohlgemerkt - um Mindeststandards für Deutsch als Muttersprache. Im Fremdsprachenunterricht verschieben sich die Niveaustufen natürlich.
Was bedeuten jetzt aber die Stufen A1, A2, B1 etc.?

Diese Information ist leicht zu finden, z.B. auf der Website des Goethe Instituts.

Kurz gefasst kann man folgende Zuordnung  (Quelle hier: Wikipedia) treffen:
  • A1 - A2: elementare Sprachverwendung (Einstieg, Grundlagen)
  • B1 - B2: selbständige Sprachverwendung (Mittelstufe)
  • C1 - C2: kompetente Sprachverwendung (fortgeschrittene bis sehr fortgeschrittene Kenntnisse)

Lerntipps für Deutsch als Fremdsprache:

Duolingo
Quizzet
DW
Harry...
Jojo
DeutschPerfekt

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen