Interessantes Matheproblem

Man startet mit einem Dreieck, das aus mehreren Einzelteilen besteht.
Wenn man nun die einzelnen Teile neu zusammenlegt, erhält man auf der gleichen Fläche das gleiche Dreieck, mit dem Unterschied, dass nun ein "Loch" an der Längsseite auftritt.
Eigentlich doch unmöglich, denn auf der gleichen Grundfläche eine kleinere Dreiecksfläche zu legen, das geht nicht.

In der Animation sieht man, wie die Einzelteile umgeordnet werden.
Animation zu fehlendem Dreieck






Wer sich für die Lösung dieses Problems interessiert: auf Wikipedia ist die Erklärung gut verständlich dargestellt.







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen