Schönheitsideale weltweit im Vergleich

Im Rahmen einer vom Onlineportal Online.Doctor.Superdrug.com in Auftrag gegebenen "Studie" wurden weibliche Webdesignerinnen in verschiedenen Ländern gebeten, das Bild einer Frau mit Hilfe von Photoshop nach ihren eigenen und/oder gesellschaftlichen Schönheitsidealen zu optimieren.

Die meisten Variationen entfernen sich so weit vom Ausgangsbild, dass man kaum mehr einen Zusammenhang erkennt. Insbesondere die chinesische Variante sticht durch extreme "Verschlankung" des Modells hervor, die gleichzeitig ein extrem unrealistisches Schönheitsideal abbildet.

Auch wenn das Ergebnis nicht unbedingt repräsentativ und wissenschaftlich fundiert ist, einen interessanten Einblick in unterschiedliche Auffassungen von Attraktivität rund um den Globus liefert es allemal. 
Die komplette Liste der bearbeiteten Versionen des Ausgangsbildes findet sich hier.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen